KIT Scientific Publishing

Im Shop suchen

39,80 €

inkl. 7 % USt. exkl. Versandkosten

Anke Traichel

Neue Verfahren zur Modellierung nichtlinearer thermodynamischer Prozesse in einem Druckbehälter mit siedendem Wasser-Dampf -Gemisch bei negativen Drucktransienten.

(Schriftenreihe des Instituts für Angewandte Informatik - Automatisierungstechnik, Karlsruher Institut für Technologie ; 3)

AutorTraichel, Anke

VerlagUniversitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe

ISBN3937300333

Veröffentlicht
am:
08.03.2005

Erscheinungs-
jahr
2005

VerfügbarkeitAktiv

Downloads:

Für Zitate bitte die folgende URL verwenden:
http://dx.doi.org/10.5445/KSP/1000001788

Abstract

Hohe Anforderungen an die Qualität und Zuverlässigeit von meßbaren und nichtmeßbaren Prozeßzustandsgrößen in sicherheitsrelevanten Systemen erfordern den Einsatz moderner Verfahren der Signalverarbeitung. Dazu wurden neuartige modellgestützte Meßverfahren in Form nichtlinearer Beobachter zur Bestimmung der Zustandsgröße „Füllstand“ in Druckbehältern in konsequenter Weiterführung zu bekannten linearen Modellansätzen bisheriger Arbeiten realisiert.
Die nichtlinearen Modellansätze basieren auf der geeigneten Beschreibung von Unschärfen im thermodynamischen Prozeß. Es werden Hybridmodelle generiert, bestehend aus der Kombination von klassischen nichtlinearen Beobachtern und Fuzzy-Modellen (Fuzzy-Modelle mit externer Dynamik).
Für die kontinuierliche Prozeßbeobachtung bei negativen störfallbedingten Drucktransienten wurde eine fuzzy-basierte Modellumschaltung entwickelt. Die hohe Rekonstruktionsgüte der entwickelten Modelle wurde durch Experimente an einer Versuchsanlage nachgewiesen.