KIT Scientific Publishing

Im Shop suchen

41,50 €

inkl. 7 % USt. exkl. Versandkosten

Markus Reischl (Hrsg.)

Ein Verfahren zum automatischen Entwurf von Mensch-Maschine-Schnittstellen am Beispiel myoelektrischer Handprothesen

(Schriftenreihe des Instituts für Angewandte Informatik - Automatisierungstechnik, Karlsruher Institut für Technologie ; 13)

AutorReischl, Markus (Hrsg.)

VerlagUniversitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe

ISBN9783866440142

UmfangXVI, 174 S.

Veröffentlicht
am:
27.03.2006

Erscheinungs-
jahr
2006

VerfügbarkeitAktiv

Downloads:

Für Zitate bitte die folgende URL verwenden:
http://dx.doi.org/10.5445/KSP/1000004247

Abstract

Die Steuerung von künstlichen Gliedmaßen durch Muskel- bzw. Nervensignale oder von virtuellen Tastaturen durch Hirnsignale erfordert eine Schnittstelle, die die menschlichen Wünsche erfasst, interpretiert und dem angeschlossenen System verfügbar macht. Bestehende Systeme zeichnen sich durch eine einfache Bedienbarkeit aus, verfügen jedoch nur über eine eingeschränkte Funktionalität und müssen zudem manuell entworfen werden.
In dieser Arbeit wird ein neues Verfahren zum automatischen Entwurf von MMIs vorgestellt und so die Funktionalität bestehender Systeme erweitert.