KIT Scientific Publishing

Im Shop suchen

16,00 €

inkl. 7 % USt. exkl. Versandkosten

André Presse (Hrsg.), Ludwig Paul Häußner, Sonja Koeke

Klimaschutz und Ernährungssicherheit : ein globaler ordnungspolitischer Ansatz zur Nutzung der Atmosphäre als Weltgemeinschaftsgut.

(Impulse aus der Forschung : Arbeitspapiere des Interfakultativen Instituts für Entrepreneurship (IEP) des Karlsruher Instituts für Technologie ; 3)

AutorPresse, André (Hrsg.); Häußner, Ludwig Paul ; Koeke, Sonja

VerlagKIT Scientific Publishing, Karlsruhe

ISBN9783866445604

Umfang53 S.

Veröffentlicht
am:
24.03.2011

Erscheinungs-
jahr
2011

VerfügbarkeitAktiv

Downloads:

Für Zitate bitte die folgende URL verwenden:
http://dx.doi.org/10.5445/KSP/1000019689

Abstract

Sachzwänge im internationalen Klimaschutz: 1. Weltweit wirksame Begrenzung von Emissionen, 2. Nutzung der Ressource muss einen Preis haben, um Anreiz für sparsamen Umgang zu geben, 3. Pro-Kopf-Lösung (auch von Bundeskanzlerin Merkel gefordert), damit Indien und China mitmachen. Input-Orientierung: Wer Kohle, Öl und Gas in den Wirtschaftskreislauf einspeist muss dazu das Recht zur Emission von 3 (bei Gas 2,5) Tonnen CO2 erworben haben. Die Zertifikate laufen wie Transportdokumente mit.