KIT Scientific Publishing

Im Shop suchen

62,00 €

inkl. 7 % USt. exkl. Versandkosten

Anne van Raay

Gewinnabschöpfung als Präventionsinstrument im Lauterkeitsrecht : Möglichkeiten und Grenzen effektiver Verhaltenssteuerung durch den Verbandsanspruch nach § 10 UWG ; Untersuchung unter vergleichender Heranziehung insbesondere der Verletzergewinnhaftu

(Schriften des Zentrums für Angewandte Rechtswissenschaft, Karlsruher Institut für Technologie ; 13)

Autorvan Raay, Anne

VerlagKIT Scientific Publishing, Karlsruhe

ISBN9783866448117

UmfangXXVIII, 681 S.

Veröffentlicht
am:
09.03.2012

Erscheinungs-
jahr
2012

VerfügbarkeitAktiv

Downloads:

Für Zitate bitte die folgende URL verwenden:
http://dx.doi.org/10.5445/KSP/1000025644

Abstract

In dieser Arbeit wird im Rahmen eines Strukturvergleichs mit anderen gewinnbezogenen Ansprüchen eine Analyse der Besonderheiten des § 10 UWG vorgenommen. Anschließend wird untersucht, inwieweit sich dessen spezifische Anwendungsprobleme de lege ferenda beheben ließen oder wo umgekehrt ein Gewinnabschöpfungsanspruch im UWG von vorneherein nur ganz begrenzte Präventionswirkung entfalten kann, so dass insoweit über alternative Präventionsinstrumentarien nachgedacht werden sollte.